Kitas: Betreuung in Randzeiten ausweiten

Thomas Heinzel

Eine erweiterte Randzeitenbetreuung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in Bergkamen dringend notwendig.

Eltern, die früh morgens am Arbeitsplatz sein müssen, die im Schichtdienst arbeiten und möglicherweise noch eine Wegstrecke zur Arbeit zurückzulegen haben, haben ein Problem. Was ist, wenn die Kindertagesstätte erst um 7 Uhr öffnet? Oder die Besprechung dauert mal wieder länger als geplant, der Kindergarten schließt aber pünktlich um 17 Uhr?

Insbesondere berufstätige Alleinerziehende stehen hier vor einer großen Herausforderung und können es sich oft nicht leisten, für die Randzeitenbetreuung eine zusätzliche Betreuung zu bezahlen. Die Betreuungsangebote in Bergkamen müssen dringend erweitert werden.

Die CDU Bergkamen fordert die Verwaltung deshalb auf, ein neues Konzept zu erstellen. Insbesondere müssen die Öffnungszeiten der Betreuungsangebote vor 7 Uhr und nach 17 Uhr berücksichtigt werden. Bisher ist das nicht zufriedenstellend gelungen, trotz der neuen Einrichtung. Zum Wohl der Kinder muß kurzfristig ein größeres Angebot vorgehalten werden.

 

Beratungsablauf

  • 06.05.2020: Jugendhilfeausschuss (Vorberatung)
  • 13.05.2020: Haupt- und Finanzausschuss (Entscheidung gem. § 60 Abs. 1 S. 2 GO NRW)

Ähnliche Beiträge

Menü